eng
competition

Text Practice Mode

FRIENDS 1994 S02E02 (useful phrases only)

created Nov 25th, 10:54 by herve


2


Rating

678 words
17 completed
00:00
Bin gleich wieder da.
Warte, ich helf dir.
Was macht ihr da?
Daran werdet ihr euch noch gewöhnen!
Wenn ihr Probleme damit habt, falls
etwas unklar ist, fragt einfach.
Ich werd mal nachsehen.Ich seh selbst nach, du hast so viel zu tun.
Wollt ihr noch was?
Das ist doch nichts Besonderes.
Das hast du hübsch gesagt.
Möchten Sie mal probieren?
Wollen wir beide nach der Arbeit einen Kaffee trinken gehen?
Ich hab leider schon eine Verabredung.
Bist du soweit, Annabel? Ich bin soweit.
Das nächste Mal vielleicht.
Was siehst du mich so an?
Das ist ja wirklich niedlich!
Ganz schön raffiniert.
Ja, gut, einverstanden. Bis dann.
Das hast du richtig verstanden.
Essen ist fertig! Ja, in Ordnung, wir kommen!
Ross, ich weiß ganz genau, wie man das macht.
Das darfst du nicht!
Was habt ihr denn?
Na und?
Was soll denn bloß die Aufregung?
Das gehört sich doch nicht!
Wo warst du? Unterwegs.
Ich brauchte ein bisschen Zeit für mich.
Was ist mit dir los?
Anfangs wollte ich nur ein bisschen nett zu dem Mädchen sein immerhin ist sie mitmeinem Bruder befreundet.
Und dann kam eins zum anderen.
Und bevor ich mich versah, waren wir beide... einkaufen.
Du meine Güte!
Ich war nur ein einziges Mal mit ihr weg.
Und es hat mir wirklich gar nichts bedeutet!
Rachel, ich hab die ganze Zeit nur an dich gedacht.
Es tut mir wirklich Leid. Ich wollte nicht, dass du es erfährst!
Ach, red keinen Blödsinn!
Das ist nicht wahr! Hältst du mich wirklich für so dämlich?
O.k., Monica, ich hätte da auch eine Frage an dich.
Ja, ich weiß, dass es schwierig für sie ist.
Joanne, ich kann dir das jetzt wirklich nicht erklären.
Na, ist alles in Ordnung?
Als ich Bens Milch gekostet hab, ist Ross völlig ausgerastet.
Das ist gar nicht wahr.
Das war bestimmt nur ein Witz.
Das hast du wirklich ganz falsch verstanden.
Obwohl die Verpackung sehr ansprechend ist, für Groß und Klein.
Trink doch ein Schlückchen.
Wieso denn nicht?
Dafür bist du absolut passend angezogen.
Der Neue ist so gut, die Kunden laufen dem Typ förmlich hinterher. Ich platzte förmlich vor Neugier.
Na und? Was soll's?
Ich glaube, ich sollte da nicht weitermachen.
Ja, du hast ja Recht.
Du wirst diesem Clown mal zeigen, was du alles drauf hast.
Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Am besten gar nichts. Ich hör dir sowieso nicht zu.
Ich fühle mich furchtbar. Ich weiß nicht, was ich tun soll.
Ist das wirklich so furchtbar? Ist das ein Verbrechen?
Was redest du da? Kein Mensch kann uns beide auseinander bringen.
Das mit Julie ändert überhaupt nichts an meiner Freundschaft zu dir.
Ich hab dich so gern!
Das Gleiche wollte ich auch sagen!
Das tat mir mal so richtig gut.
Sie hat doch nichts Unrechtes getan.
Versuch es doch wenigstens. Tu's für mich.
Wartet mal bitte! Augenblick!
Was soll ich dazu sagen?
Oh, mein Gott, was haben Sie nur getan?
Es tut mir Leid, das hab ich nicht mit Absicht gemacht.
Entschuldigen Sie bitte, das wollte ich nicht.
Wollen wir beide jetzt mal einen Kaffee trinken gehen?
Ich dachte, dass wir zwei uns mal unterhalten müssen.
Ja, das finde ich auch.
Ich weiß nicht, ob ich das sagen soll, aber ich habe manchmal ausgesprochen Angst vor dir.
Wirklich? Ist das wahr? Glaubst du das nicht, Rachel?
Wahrscheinlich bin ich schon paranoid aber ich werd das Gefühl nicht los, dass du mich nicht magst.
Dieser Gedanke ist gar nicht paranoid.
Es war nicht leicht für mich, als ich dich das erste Mal mit Ross gesehen habe und das aus verschiedenen Gründen, mit denen ich dich aber nicht langweilen will.
Ich seh, wie glücklich er ist und dass er auch sehr an dir hängt.
Monica erzählt dauernd, wie nett sie dich findet und leider kann ich ihr nur zustimmen.
Was hälst du davon, wenn wir mal ins Kino gehen oder was unternehmen?
Eine super Idee! Das wär klasse! Ich freu mich schon drauf.
So spät ist es schon? Ich muss gehen.
Wir sehen uns nachher. In Ordnung.
Gar nicht mal übel.

saving score / loading statistics ...