eng
competition

Text Practice Mode

Hafen der Stille

created Aug 5th, 20:28 by VirronEx


3


Rating

431 words
42 completed
00:00
Behutsamen Schrittes näherst du dich dem plätschernden Bach, über dessen glitzernde Wasseroberfläche hinweg dich die Sonne anlächelt. Du lächelst zurück, denn heute ist ein wunderbarer Tag! Die feinen Grashalme unter deinen Füßen kitzeln angenehm. Du setzt dich hin und lauschst dem chaotischen Singsang des Wassers, der dezenten Symphonie des blubbernden Quells. Du lässt deinen Oberkörper zurückfallen und beobachtest eine Zeit lang die willkürlichen Verformungen der Wolken, die dem Himmel sein fluffiges "Je ne sais quoi" verpassen. Doch wie alles, das sich in deinem temporeichen Alltag für deinen Geschmack zu langsam bewegt, löst auch dieses träge Schauspiel recht schnell Langeweile in dir aus. Und so schließt du deine Augen und rekelst dich, streckst alle Viere von dir und mit jedem deiner Atemzüge ergießt sich ein heißer Schwall prickelnder Euphorie in deinem Inneren. Du blätterst in deinem Buch der Erinnerungen zurück zu einem sehr abenteuerlichen Kapitel, dessen spritziger Inhalt dich mit seinen wilden Details selbst Jahre später noch wuschig werden lässt. Diese Zeiten waren voller leidenschaftlicher Momente. Heiße, verjatzte Nächte unter dem Einfluss von Trauben und Kräutern, schlüpfriges Treiben auf behelfsmäßigem Textil, feuchte Lippenspiele, der Kuss im Mondschein, ein stiller Wunsch unter dem funkelnden Firmament. Trotz der emotionalen Orientierungslosigkeit, war es eine sinnliche Odyssee, die dich an die Gestade bittersüßer Gefühle und am Ende zurück an den Strand der glückseligen Heimat gespült hat, womit wir wieder bei der Gegenwart wären.
 
Diese Ruhe… Hier gibt es nur dich, die herrlich duftende Vegetation, das wohlklingende Vogelgezwitscher und das leise, hypnotische Rauschen des Wassers. Nichts beeinträchtigt an diesem Ort die Klarheit und die Reinheit deiner Gedanken. Ja, unter all den magischen Plätzen, die du je besucht hast, ist Dieser ein wahres Heiligtum. Ein Kurort für den entrückten Verstand. Ein alliierter Hafen, in den man einläuft, wenn einen der stressige Alltag unter Beschuss nimmt. Ein geheimes Refugium, dessen wunderbare Atmosphäre deinen Geist in liebliche Gedanken hüllt. Hier würde vermutlich jeder seinen inneren Frieden finden. Du öffnest dein Bewusstsein für all die unscheinbaren Nuancen der Natur und wirst von einem Zufriedenheitsrausch erfüllt, der deine Sinne himmelwärts bläst. Was auch immer dich bekümmert, hier verwandeln sich deine größten Sorgen zu kleinen, angenehmen Denksportaufgaben, die sich im Angesicht dieser bezaubernden Gegend mit Leichtigkeit bewältigen lassen. Die Lösungen der meisten Probleme liegen auf der Hand und werden dennoch von vielen Menschen bewusst ignoriert oder aus Dummheit nicht wahrgenommen. Du aber sitzt inmitten dieser andächtigen, unangetasteten Landschaft und saugst die erfrischende Einsicht über die Wahrheit deines Lebens, voller Elan aus ihrem prall mit Weisheit gefüllten Busen wie ein hungriges Baby!

saving score / loading statistics ...